Bienvenue dans le meillur des mondes.

17:41 Uhr. Mein Zimmer ist unaufgeräumt, mein Aschenbecher vollkommen überfüllt, mein Tabak allerdings bis auf den letzten Krümel ausgereizt. Aber wer braucht schon Sauberkeit, wenn es doch Ultraschallbilder und Drogen gibt?



Verfassung: Ekstatisch.
Musik: Du-du, du-du-du, du-du-du-du.
Zu tun: Tanzen!
21.2.09 17:47
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Name (24.2.09 15:25)
Super Film!


Sani (24.2.09 17:33)
Octave!
Der einzige (!) Franzose, zu dem ich "Je t'aime!" sagen würde.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen